Klon-Zwilling in ReGenesis

In der kanadischen Fersehserie ReGenesis (vier Seasons, 2005 – 2008) – sie kam bezeichnenderweise in Deutschland nur bei Arte zur Ausstrahlung  – taucht ein etwa 14-jähriger Junge auf, der behauptet der Klon seines an Knochenkrebs verstorbenen Bruders zu sein. Die Mitarbeiter des NORBAC, eines Forschungsinstituts, um dessen Arbeit sich die Serie dreht, glauben ihm zunächst nicht. Es finden sich später Beweise, dafür dass Nicks Vater – ein genialer Biologe – schon vor Jahren erfolgreich war.
Sehr gute Hintergrundseiten zu den einzelnen Episoden.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: