Technik-Visionen

Beispiele für inzwischen durchaus plausible Zukunftsvisionen, die zunächst durch die SF bekannt wurden.

  • Der Weltraum-Lift
    wurde von Konstantin Ziolkowki vor über 100 Jahren zuerst vorgeschlagen. Er tauchte in der Folgezeit immer wieder in der SF-Literatur auf. Am bekanntesten ist sicher die Version von Arthur C. Clarke von 1978. / Ende Juni 2004 teilte das Weltraumfahrstuhlprojekt mit, dass schon in 15 Jahren ein Prototyp fertig sein könnte. / Für die Idee interessiert sich die US-Weltraumbehörde NASA. / Ein weiteres Unternehmen namens LiftPort Group hat es sich zum Ziel gesetzt, einen solchen Weltraumlift zu bis etwa zum Jahre 2030 zu realisieren.
  • Das U-Boot für Jedermann
    Der Anteil der Erdbewohner, die jemals mit einem U-Boot gefahren sind, beträgt weniger als 0,1 Prozent.  Die Zahl derer, die ein U-Boot selbst gesteuert haben, ist statistisch kaum erfassbar. Das wird sich ändern! Die Nemo Tauchtouristik in Frankfort an der Oder macht mit Nemo100 eine Utopie der vergangenen Jahrhunderte wahr! Jeder kann für eine Zeitlang Kapitän Nemo sein.
Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: