Kleine Umfrage

Ist Zukunftsforschung prinzipiell sinnvoll? Kann Science Fiction Zukunftsforschung Impulse geben? Diskutieren Sie mit!

Advertisements

2 Responses to Kleine Umfrage

  1. bedenkzeit sagt:

    Unabhängig von der Vorhersagbarkeit konkreter Zukunftsentwicklungen wäre es wichtig, Vorstellung zu gewinnen von:
    * Möglichkeiten zur Erhaltung der Handlungsfähigkeit
    – vorbeugender Katastrophenschutz (Seuchen, Hochwasser, …)
    – bezahlbare Lebensstandards (arbeitswettbewerbsfähige Bildung, Wohnung, patentfreies Saatgut und Software, …)
    * Bestimmungsstrategien für nichtersetzbare Nischenaufgaben innerhalb einer beschleunigten selbstständigen Automationswelt
    – Was können hochentwickelte selbständige Programme noch nicht (Modellentwürfe mit Nebenbedingungen und Zielgrößenfestlegung für nachfolgende Optimierung, Mediation und Verhandlungen mit Gegenseiten, textbausteinfreie Motivation menschlicher Arbeitskräfte, …)
    * zeitunabhängige Ideengewinnungs- und Einarbeitungsstrategien
    – wie verstehe ich das Update der überholten Software von gestern abend, wie kombiniere ich die unbekannte Werkzeugpalette des High-Tech-Schuppens meiner Firma für die aktuellen Aufgaben, wie spüre ich spamfreie Fachforen und Workaround-Blogs auf,
    – was unterscheidet die vorliegende Problemsituation 998 von den ähnlichen Ausgangszuständen, für die konkurrierende Insider eine Palette von Lösungsstrategien entwickelt haben, die mir
    bisher nicht weiterhalf?

  2. Initiator sagt:

    Die Zukunftsforschung hat sich im Verlauf ihres Bestehens als wissenschaftliche Disziplin (vor allem seit den durch bahnbrechende Entwicklungen in Raumfahrt und Computertechnik optimistischen Versprechungen und Voraussagen der 1960er und 1970er Jahre) gewandelt. Nicht zuletzt basierend auf den Ergebnissen der Chaosforschung können wir heute sagen, dass die Zukunft weitgehend unbekannt bleiben muß. Unbestreitbar dürfte allerdings sein, dass auch diese Ungewissheit sich zu einem gewissen Grad planen läßt, wenn man versucht die möglichen „Entwicklungsfäden“, die sich aus der HEUTE-Situation „weiterspinnen“ lassen zu kennen. Und an dieser Stelle spielen die heute in der Zukunftsforschung an Bedeutung gewinnenden Szenarios eine Rolle. Je genauer und anschaulicher diese aufgestellt werden können – um so besser läßt sich ihre Eintretenswarscheinlichkeit beurteilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: